Kontaktangaben:

 

Lydia Isler-Christ, Inhaberin
Offizinapothekerin FPH
Präsidentin
Baselstädtischer - Apothekerverband

 

Sevogel-Apotheke
Sevogelstrasse 51
4052 Basel

T 061 311 52 40
F 061 311 24 30

 

 

Polymedikationscheck


Müssen Sie regelmässig mehrere verschiedene Medikamente einnehmen?

Der Polymedikations-Check richtet sich an Patientinnen und Patienten, die mindestens vier verschiedene kassenpflichtige und ärztlich verordnete Medikamente über einen Zeitraum von mindestens drei Monaten einnehmen müssen.

Ziel ist, dass Sie als Patientin und Patient besser mit Ihren Medikamenten zurechtkommen und so den Therapieerfolg erhöhen und Ihre Lebensqualität verbessern.

Polymedikations-Check


Haben Sie einem Polymedikations-Check (PMC) zugestimmt, besprechen Sie und Ihre Apothekerin gemeinsam, welche Medikamente gegen welche Beschwerden eingesetzt werden. Dabei werden beispielsweise Menge, Dosierung, Zeitpunkt der Einnahme und die Darreichungsform beleuchtet und optimiert. Die Apothekerin weiss als Arzneimittelprofi bestens Bescheid, wie ein Medikament wirkt und wie es eingenommen werden muss. Und natürlich auch, in welcher Kombination es zu unerwünschten Wechselwirkungen führen könnte.

Bitte bringen Sie zur Beratung alle Ihre ärztlich verordneten Medikamente mit, wenn möglich in der Originalverpackung.

Übrigens: Die Kosten für zwei dieser Beratungsgespräche pro Jahr übernimmt die Grundversicherung.